TPO-Dachbahnen TPO-Dachbahnen

BÖRNER TP FOL (FR)


TPO-Abdichtungsbahnen – vielseitig und sicher

Insbesondere beim Einsatz auf Dachkonstruktionen für den Industrie- und Gewerbebau zeigen die BÖRNER TP FOL-Abdichtungsbahnen ihre besonderen Stärken. Mechanisch befestigt, unter Auflast oder verklebt sind BÖRNER TP FOL-Bahnen eine wirtschaftliche, verarbeiterfreundliche und langlebige Alternative. Die Bahnen sind integrierbar in alle gängigen BÖRNER-Systemaufbauten und vermögen – in unterschiedlichen Dicken angeboten – unterschiedlichste Leistungsmerkmale, die an Dachabdichtung gestellt werden, abzudecken.

Vorteile im Überblick:

  • hochwertige Abdichtungsbahnen aus thermoplastischen Polyolefinen mit elastomeren Eigenschaften
  • dauerhaft beständiges Material, bitumenverträglich und frei von ausdiffundierenden Weichmachern
  • vollständiges Systemzubehör, z. B. Verbundbleche, Befestigungsschienen und Formteile
  • universell: Abdeckung nahezu aller Systemvarianten mit nur zwei verschieden ausgerüsteten Bahnenvarianten (mit oder ohne unterseitiger Polyestervlieskaschierung)

Weitere Merkmale:

  • direkt verlegbar mit PUK-Kleber auf EPS
  • keine besondere Behandlung der Nahtbereiche nötig
  • FR = fire resistant
  • verarbeiterfreundlich
  • UV-beständig
  • wurzel- und rhizomfest
  • säurebeständig

Verschiedene Varianten für verschiedene Anwendungsarten

Grundsätzlich werden BÖRNER TP FOL-Dachbahnen nach drei verschiedenen Methoden verlegt: mechanische Befestigung, lose Verlegung mit Auflast oder Verklebung. Kriterien für die Wahl der geeigneten Verlegemethode und damit des geeigneten Produktes  sind unter anderem die Dachneigung, Windlasten, architektonische Aspekte wie beispielsweise eine Dachbegrünung oder ob es sich um eine Sanierung handelt. Für verschiedene Einsatzgebiete und Anforderungen werden Produkte mit passender Ausstattung angeboten.