Geschichte

Familienunternehmen mit Tradition


Der Name Börner ist seit über 100 Jahren untrennbar mit dem Dach verbunden. 1882 wurde das Unternehmen Georg Börner von dem Sattler- und Dachdeckermeister Georg Hermann Börner (1857 - 1912) als "Dach- und Schieferdeckerbetrieb" gegründet. Ihm folgten seine Söhne Heinrich und Lorenz Börner, die den Betrieb kontinuierlich ausdehnten und erfolgreich durch zwei Weltkriege steuerten.

Im Frühjahr 1938 trat mit Georg Börner, dem Enkel des Gründers, die dritte Generation in das Unternehmen ein. Er führte es mit seinem Vater Heinrich und – nach dessen Tod 1961 – ab 1967 mit seinen Söhnen Karl-Heinz und Wolfgang. Inzwischen lenkt mit Michael Börner bereits die fünfte Unternehmergeneration die Geschicke des Hauses und setzt die bekannt faire und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten fort.

Als Vorreiter der Branche begann Börner bereits in den 20er Jahren mit der Herstellung von Dachabdichtungsmaterialien "in Rollenform". In ständiger Weiterentwicklung ist das Unternehmen GEORG BÖRNER Chemisches Werk für Dach- und Bautenschutz GmbH & Co. KG kontinuierlich zu einem der maßgebenden international aktiven Dachbahnenhersteller Deutschlands gewachsen.