DACO-KSU

DACO-KSU


Kaltselbstklebende Polymerbitumenbahn

  • unterseitige Trennfolien für variable Verlegung
  • dauerhafte Ausgleichswirkung
  • erhöhte Nahtsicherheit durch oberseitig abziehbaren Randstreifen

Weitere Vorteile

  • für die Dach- und Bauwerksabdichtung
  • für Dachsysteme auf Hartschäumen und auf nagelbaren Werkstoffen
  • thermisch- und dimensionsstabile Trägereinlage
  • unterseitig vollflächige Abziehfolie


Erste Dachhautlage

DACO-KSU wird im Flachdach-Schichtenaufbau mit der dazugehörigen kaltselbstklebenden Oberlagsbahn oder allen gebräuchlichen Polymerbitumen-Schweißbahnen kombiniert.

DACO-KSU ist durch die spezielle Folienanordnung auf der Unterseite der Bahn eine dauerhaft wirksame Ausgleich- und Funktionsschicht und erste Dachhautlage.

DACO-KSU kaltselbstklebende Polymerbitu-
men-Ausgleich- und Unterlagsbahn eignet
sich besonders für den Einsatz auf tempera-
turempfindlichen Untergründen aus EPS- oder PUR/PIR-Hartschaum oder bei der
Detailausbildung (z. B. Anschlussbereiche,
Lichtkuppelkranz etc.).

Vorteile der Funktionsstreifen

Die auf der Unterseite der DACO-KSU angeordneten Folienstreifen ermöglichen es dem Anwender, bei Bedarf eine teilflächige Verklebung mit einer dauerhaft funktionssicheren Dampfdruckausgleichschicht oder eine vollflächige Verklebung herstellen zu können.